Stimmen von Teilnehmenden

„Der Unterricht bei Joana bedeutet für mich Freude, beeindruckende Choreografien und das "Neu-Entdecken" und Wahrnehmen meines Körpers. Außerdem neue Methoden für meine Arbeit, Leichtigkeit, eine Mischung zwischen ausgelassen albernen und konzentriertem Arbeiten mit einer klaren Leiterin, die jede Einzelne im Blick hat.“

 Nadeshda Gerdt

www.spielart-training.de

 

 

"PROF. MAGNIFIQUE!"

Erwan, 17 Jahre, Teilnehmer in einem Tanztheaterprojekt Brest

 

"Ich liebe Bewegung und freies Tanzen. Dein Flyer hat mich total angesprochen und neugierig gemacht. Ich wollte ausprobieren unter Anleitung und mit anderen Frauen zusammen zu tanzen und meinen Körper dabei bewusst zu spüren.

 

Das Tanzen habe ich als sehr wohltuend empfunden. Das Wechselspiel zwischen Entspannung und Konzentration/Anstrengung hat mir sehr gut getan. Nach dem Tanzen war ich zufrieden und sehr im Einklang mit mir.

 

Die Übungen am Boden, das bewusste Atmen in den Körper, das Spüren der Weiblichkeit und welche Kraft darin liegt, wirkten sehr positiv auf mich. Meinen Körper wieder bewusster wahrzunehmen und als Kraftquelle einzusetzen, hast du toll angeregt.“

 

 Bettina, Teilnehmerin "sinnlich stark tanzen"

 

 

"Das war etwas ganz Besonderes."

Frauke, 51 Jahre, Teilnehmerin "sinnlich stark tanzen"

 

 

 

"Nach deinen Tanzkursen fühle ich mich ganz belebt, aufgerichtet und oft leichter. Und das ist ein schönes Gefühl.

 

Bisher kannte ich Tanzunterricht nur mit mir und mit "ein bisschen auftauchen". Bei dir geht es um den Kontakt, mit dir, mit den anderen. Es entsteht etwas zusammen, obwohl es kein Paartanz ist und jeder im Kurs für sich ist. Es ist eine Atmosphäre in der es nicht darum geht, wie es von außen aussieht und bewertet wird, sondern wie es sich von innen anfühlt.

 

Ich finde es schön, wenn wir Schritte üben und mein Musikherz freut sich, wenn ich die Übungen hin kriege, im passenden Rhythmus und Tempo. Und gleichzeitig ist dein Unterricht so sinnig. Alles was wir machen und an Einzelaspekten erlernen, kommt auch in der Choreografie vor. Für mich ist es sofort wieder zu erkennen, dass die Übungen zusammenhängen und das macht dein Unterricht für mich sehr organisch.

 

Sich dem Thema Frau sein und Weiblichkeit über Bewegung zu nähern, finde ich spannend. Als besonders toll empfinde ich es, dass du eine Brücke zum Alltag baust, und ich mir dadurch bewusst werde, dass ich im Alltag auch noch den gleichen Körper habe, mit dem ich ja auch getanzt habe."

 

Teilnehmerin "tanztheater wagen!" und "sinnlich stark tanzen"

 

 

 

„Als Kind habe ich sehr gerne getanzt und war nun aber schon sehr lange aus der Übung. Deine Kursbeschreibung hat mir Mut gemacht und mich motiviert, etwas Neues auszuprobieren.

 

Im Kurs bist du auf jeden eingegangen, hast uns als einzelne aber auch als Gruppe wahrgenommen. So war ich nie unter- oder überfordert.

 

Am liebsten mochte ich es, den Raum körperlich zu erfassen. Ich habe mich dadurch vom ersten Tag an wohl gefühlt. Es war ein Gefühl des Ankommens da, den Raum und auch den Boden mit allen Sinnen wahrzunehmen. Das hat mich darin bestärkt, dass ich nur da ich selbst sein kann, wo ich mich wohlfühle."

 

Julia, 28 Jahre, Teilnehmerin "tanztheater wagen!

 

 

 

 

 "Ich fand es toll, dass wir uns gegenseitig in der Gruppe kennengelernt haben und über unsere Eindrücke und Erlebnisse gesprochen haben. Es war eine sehr sympathische, angenehme Runde. Die Musik fand ich auch ganz besonders. Es hat total Spaß gemacht, dazu zu tanzen. Es war Musik, die Gefühle auslöst und zum Tanzen einlädt...

 

Außerdem mochte ich, dass wir nicht möglichst schnell und viel getanzt haben, sondern sehr bewusst und manchmal langsam, sodass man sich nicht überanstrengt hat und nie komplett ausgepowert nach Hause gefahren ist. Beim Tanzen habe ich mich sehr gut, stark und kraftvoll gefühlt. Durch das Tanzen wurde mein Kopf frei und ich fühlte mich besonders wohl in meinem Körper.

 

Ich freue mich auf weitere Kurse mit dir!“

Pia, 29 Jahre, Teilnehmerin "sinnlich stark tanzen"

 

 

 

 

„Sobald der Kurs startete, war alles andere vergessen. Gedanklich war ich nur bei mir und habe auf meine Bewegungen und meine Haltung geachtet.

 

Die Auswahl der Musik hat das Abtauchen aus dem Alltag zusätzlich gefördert, denn die hat zu jeder Einheit der Stunde bestens gepasst.

 

Bemerkenswert fand ich das Ergebnis unserer Mini-Choreographien, die wir selbst kreiert haben ohne es zu wissen. Super war, dass du so flexibel gewesen bist und dich auf unsere Wünsche eingestellt hast.“

 

Hanna, 32 Jahre, Teilnehmerin Tanztheater wagen!



„Als Kind habe ich sehr gerne getanzt und war nun aber schon sehr lange aus der Übung. Deine Kursbeschreibung hat mir Mut gemacht und mich motiviert, etwas Neues auszuprobieren.


Im Kurs bist du auf jeden eingegangen, hast uns als einzelne aber auch als Gruppe wahrgenommen. So war ich nie unter- oder überfordert.


Am liebsten mochte ich es, den Raum körperlich zu erfassen. Ich habe mich dadurch vom ersten Tag an wohl gefühlt. Es war ein Gefühl des Ankommens da, den Raum und auch den Boden mit allen Sinnen wahrzunehmen. Das hat mich darin bestärkt, dass ich nur da ich selbst sein kann, wo ich mich wohlfühle."


Julia, xx Jahre, Teilnehmerin "tanztheater wagen!"